guide München

guide Unterstützung gründerinnen


AGB

Allgemeine Teilnahmebedingungen (AGB) der Servicestelle guide

AGB für die Workshops und das Gruppencoaching der Servicestelle guide

Anmeldung

Die Teilnehmerinnen melden sich verbindlich auf dem guide-Anmeldeformular oder per eMail an. Da die Teilnehmerzahl der angebotenen Workshops und Gruppencoachings begrenzt ist, berücksichtigt guide die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs. Wenn die maximale Teilnehmerzahl erreicht ist, wird eine Warteliste eingerichtet. Nach der verbindlichen Anmeldung erhalten die Teilnehmerinnen eine Anmeldebestätigung per eMail sowie eine Rechnung (zu Veranstaltungsbeginn oder per Post).

Zahlungsbedingungen
Die Rechnung ist ohne Abzüge bis zum angegebenen Zahlungsziel zu begleichen. Die Überweisung des Rechnungsbetrages muss die Rechnungsnummer sowie den Namen der Teilnehmerin enthalten. Der Rechnungsbetrag beinhaltet die Kosten für die Teilnahme an der Veranstaltung und die Seminarunterlagen, jedoch keine Pausengetränke und keine Verpflegung. Mit der 1. Mahnung werden zusätzlich 5 Euro, mit der 2. Mahnung zusätzlich 10 Euro Mahn- und Bearbeitungsgebühr fällig.

Rücktritt
Die Anmeldung gilt mit dem Eingang des Anmeldeformulars in der guide Servicestelle als verbindlich. Bei Stornierung später als 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn wird die volle Teilnahmegebühr fällig; vorausgezahlte Teilnahmegebühren werden nicht zurückerstattet. Auch bei Fernbleiben von der Veranstaltung oder Abbruch muss die volle Teilnahmegebühr gezahlt werden. Bei der kostenfreien guide pur-Reihe fallen bei einer Stornierung nach der Rücktrittsfrist von 8 Tagen bzw. bei Fernbleiben von der Veranstaltung 20 Euro Bearbeitungsgebühr an.

Durchführung der Veranstaltungen
Die Servicestelle guide behält sich in Ausnahmefällen Änderungen in den Workshopinhalten, im Programmablauf und bei den angekündigten Referenten vor. Die Durchführung der Veranstaltungen ist an eine Mindestteilnehmerzahl gebunden. Bei zwingenden Gründen, wie einer unzureichenden Teilnehmerzahl oder einer Erkrankung des Referenten, behält sich guide vor, die Veranstaltung abzusagen, zu verschieben oder den Veranstaltungsort zu ändern. guide verpflichtet sich, die Teilnehmerinnen umgehend über den Ausfall und einen eventuellen Ersatztermin bzw. den geänderten Veranstaltungsort zu informieren. Bei Absage eines Seminars durch guide werden bereits gezahlte Teilnahmegebühren in voller Höhe zurückerstattet. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

Gründungsberatung
Einzelberatungsgespräche werden grundsätzlich erst vereinbart, nachdem die Teilnehmerin eine Gruppenveranstaltung bzw. einen Workshop besucht hat.Beratungstermine sind verbindlich und sind bei Verhinderung rechtzeitig abzusagen. Sollte der Termin nicht mindestens 24 Stunden vorher abgesagt werden, wird eine Bearbeitungsgebühr von 20 Euro fällig. Sollte die Teilnehmerin innerhalb ihrer Verweildauer in der Maßnahme (maximal 12 Monate gerechnet ab dem Datum des Maßnahme-Eintritts) nicht mindestens acht Zeitstunden in Form von Workshops, Seminaren, Netzwerktreffen und Einzelberatungen bei guide absolviert haben, so wird bei Maßnahmen-Austritt (spätestens 12 Monate nach Eintritt in die Maßnahme) eine Beratungspauschale von 150 Euro in Rechnung gestellt.

Datenschutz
Bei der Anmeldung geben die Teilnehmerinnen Namen, Vornamen, Anschrift, Telefonnummer und eMail-Adresse an. Die personenbezogenen Daten werden von guide im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften der Datenschutz Grundverordnung und des Bayerischen Datenschutzgesetzes gespeichert. Die personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Haftung

Die Servicestelle guide haftet nicht für Schäden an Personen oder Sachen im Zusammenhang mit dem Besuch der guide-Veranstaltungen und der Teilnahme am Programm.


Stand: 11.02.2022


Teilnahme-AGB als Download