Donnerstag
27.01.2022
09:30 bis 13:30

2. digitaler Online Open Space "Vernetzen"

 online

Online Open Space „Vernetzen“
 
Vernetzen ist für Gründer:innen unerlässlich! Fast immer kommen die ersten Aufträge aus dem beruflichen oder persönlichen Netzwerk. Als Teil eines Netzwerkes profitieren Gründer:innen darüber hinaus von Synergien,       • Wissens- und Erfahrungsaustausch sowie gegenseitiger Motivation. 
 
Doch welche etablierten Netzwerke online und offline für Gründer:innen, Selbständige und Unternehmer:innen passen für mich? Wie kann ich mein persönliches berufliches Netzwerk auf -und ausbauen? Wie viel Zeit will ich in Netzwerkarbeit investieren? Wie will ich in den sozialen Medien vertreten sein? Was hat für andere Existenzgründer:innen funktioniert? Welche Learnings und Erfahrungen will ich teilen?
 
Beim Online Open Space gestalten die Teilnehmer:innen die Agenda und Sessions ähnlich wie bei einem Barcamp selbst.
Wir glauben, dass wir als Selbständige besser, schneller und nachhaltiger lernen, wenn wir uns im ungezwungenen Rahmen, adhoc und ohne Vorträge uns zum Thema „Vernetzen" austauschen und gegenseitig inspirieren.
Daher melde Dich gerne vorab mit einem Thema rund ums „Vernetzen“, zu dem Du gerne eine Session anbieten willst. Vielleicht willst Du Deine Learnings und Erfahrungen teilen. Oder Du hast eine Frage, die Du diskutieren und gemeinsam bearbeiten willst. Wir freuen uns auf Deine Vorschläge!
 
Moderiert wird der Online Open Space von Melanie Schueler. Melanie ist Business & Entrepreneur Coach (CPCC, ACC) und unterstützt Entrepreneure & Leader ihre Vision mit MUT und innerer Stärke nachhaltig umzusetzen und mehr Impact zu haben!

web: https://www.rebel-coaching.net/
linkedin: https://www.linkedin.com/in/melanie-schueler-cpcc-acc-ba481194

blog: https://blog.rebel-coaching.net/de/

Das Seminar findet am 27. Januar von 9.30 bis 13.30 Uhr statt. Es wird ein Kostenbeitrag von 20 Euro erhoben. Um verbindliche Anmeldung wird gebeten unter anmeldung@guide-muenchen.de .

 

 

Die Servicestelle guide – Unterstützung für Existenzgründerinnen wird durch das Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm (MBQ) des Referats für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München und durch das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales unterstützt sowie mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Weitere Informationen unter www.muenchen.de/mbq sowie auf der guide-Projektbeschreibungsseite unter https://www.mbq-projekte.de/projekt_steckbrief.php?id=59

Zukunftsministerium   ESF in Bayern   MBQ München